Meteorologie
print

Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

EINLADUNG ZUM METEOROLOGISCHEN KOLLOQUIUM IM WS2018/2019


Gemeinsame Vortragsreihe der Einrichtungen:
Meteorologisches Institut der Universität München (MIM)
Ökoklimatologie und Atmosphärische Umweltforschung der Technischen Universität München (TUM)
Deutsche Meteorologische Gesellschaft e. V. (DMG)
Institut für Physik der Atmosphäre des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR)
Deutscher Wetterdienst (DWD)


Ort: Theresienstraße 39, 1.Stock, Hörsaal B101
Beginn: 17:15 Uhr

DatumVortrag
16.10.2018Prof. Jordi Vilà-Guerau de Arellano, Wageningen University
Evapotranspiration and cloud variability at regional sub-grid scales
23.10.2018Prof. Dr. Julie Lundquist, University of Colorado Boulder
Downwind Impacts of Wind Energy: Simulations and Measurements of Wind Farms Wakes
6.11.2018Manfred Kurz, Deutscher Wetterdienst
100 Jahre sind genug - vom Sinn und Unsinn des Bjerknes´schen Fronten- und Zyklonenkonzepts
20.11.2018Dr. Francois Bouttier, Meteo France, CNRM
Ensemble prediction and probabilistic forecasts at Météo-France
4.12.2018Prof. George Craig, LMU, Meteorologisches Institut
The Atmospheric Mesoscale
11.12.2018Dr. Johannes Wagner, DLR - Institut für Physik der Atmosphäre
Die Perdigão-Kampagne 2017: Vermessung und Simulation der atmosphärischen Grenzschicht über komplexem Gelände im Rahmen des Neuen Europäischen Windatlasses
18.12.2018Dr. Fabian Hoffmann, NOAA - National Oceanic and Atmospheric Administration
Entrainment and Mixing in Warm Boundary Layer Clouds: Development and Results of an Explicit Subgrid-Scale Scheme for Large-Eddy Simulations with Particle-Based Microphysics
8.1.2019Tom Beucler, MIT - Massachusetts Institute of Technology
Interaction between water vapor, radiation and convection in the Tropics
15.1.2019Dr. Vanessa Fundel, Deutscher Wetterdienst
Energiemeteorologie beim DWD
22.1.2019Lisa Hannak, Deutscher Wetterdienst
Wie helfen Klimareferenzstationen bei der Bewertung der Qualität der DWD- Messreihen?
29.1.2019ENTFAELLT ... Dr. Oliver Reitebuch, DLR - Institut für Physik der Atmosphäre
WIRD VERSCHOBEN AUF SOMMERSEMESTER 2019 ... Aeolus - die erste Wind-Lidar Mission: Herausforderungen und Ergebnisse seit dem Satellitenstart im August 2018
5.2.2019Dr. Diego Loyola, DLR - Institut für Methodik der Fernerkundung
Die TROPOMI/SP5 Satellitenmission


Gelegenheit zum Gespräch zwischen Vortragenden und Zuhörer gibt es auch zusätzlich im Anschluss im Postkolloquium in einem nahegelegenen Lokal.


Kontakt: tobias.zinner (at) lmu.de


PDF Version einschließlich Raumplan (16.10.2018).